KKS Horrido von 1931 Eltze Schützengesellschaft seit 1814 e.V.
Neujahrsgrüße


Das Jahr 2020 war durch das Coronavirus eine harte Herausforderung.
Grund genug, dem neuen Jahr hoffnungsvoll entgegenzublicken.

Mit einem Lächeln geht alles viel leichter – und wer ein schwieriges Jahr gehabt hat,
für den ist ein kleines Augenzwinkern zum Jahreswechsel vielleicht genau das Richtige.

Unser Dank geht insbesondere an alle, die Zeit und Einsatz für den KKS Horrido, aufgebracht haben. Danke.

Wir wünschen allen Mitgliedern, deren Familien, sowie allen Freunden, einen guten Rutsch, alles Gute für 2021.
Bleibt gesund und uns gewogen.

Viele Grüße sendet der Vorstand vom KKS Horrido, Eltze.











Jahresrückblick

Das Jahr 2020 wurde von uns allen mit viel Freude begrüßt und voller Elan planten wir das Jahr. Der Januar verlief wunderbar. Man versuchte den Speck, der sich im Dezember angesammelt hatte, unter Kontrolle zu bekommen und man war sehr optimistisch.
Die Jahreshauptversammlung im Februar, war sehr gut besucht. Es gab Verabschiedungen, freie Ämter wurden im Vorstand neu besetzt, Ehrungen, sowie Lob und Kritik. Des Weiteren wurde beschlossen, dass der Luftgewehrstand digitalisiert und eine Meytonanlage angeschafft wird.
Der Dorfball am 29.2.2020 sollte von der Freiwilligen Feuerwehr und den Schützen ausgerichtet werden, viele Karten waren verkauft, Ammes Saal geschmückt, die Tanzband baute ihre Bühne auf.

Oh je! Und dann kam es über uns, das Covid 19. Corona.

Eine halbe Stunde bevor der Dorfball stattfinden sollte, wurde der 1. Vorsitzende persönlich vom Ortsbrandmeister informiert, dass der Ball aufgrund eines Ausbruchs von Covid19 nicht stattfinden darf. Also wurde der Saal gesperrt, die Tanzband, der Imbissstand und die Helfer nach Hause geschickt. Die Teilnehmer wurden telefonisch informiert. Vor dem Saal ein Hinweis angebracht.
Es war nicht der 1.te April, kein Aprilscherz, sondern Realität. Sicherlich standen da nun viele Teilnehmer in Ihren Wohnungen und Häusern, schick gemacht für einen netten Abend in geselliger Runde, aber der Ball fand nicht statt. War es wirklich so? Man konnte es nicht glauben. Aber es stimmte.
Wie sollte der KKS die entstandenen Kosten verbuchen? Oh Graus, hohe Kosten. Aber nein, ein Verein, ein Dorf hält zusammen. Durch eure großzügigen Spenden war es möglich den Dorfball ohne Verluste abzurechnen. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle für eure Unterstützung.
Einige Schützen wurden unter Quarantäne gestellt, und auch hier gab es Hilfe von ganz vielen lieben Menschen, für alle diejenigen, die das
Haus nicht verlassen durften. Eine ganz neue Erfahrung. Man rückte trotz Abstand wieder näher zusammen und half sich wie selbstverständlich. Die Unterstützung die in Eltze stattfand, ist schon unglaublich, einfach klasse!

Der Familien Tag fiel aus, das Schützenfest 2020 musste abgesagt werden. Die Eltzer-Bürger hatten aber trotzdem ihre Zäune geschmückt, die Löwinnen schmückten mit der Junggesellschaft die Dorfmitte sowie die Ortsschilder. Fahnen wurden auf gehangen. Auch hierfür noch einmal: vielen Dank! Am Samstag fuhren die Bierfreunde Eltze und MH-Lichtdesign auf einem Trecker durch Eltze und spielten Musik aus der Konserve, um das Schützenfest nicht sang- und klanglos verstreichen zu lassen.

Trotz Corona war es durch viele fleißige Helfer auch möglich, die Meytonanlage einzubauen. Die Schießstandabnahme wurde nach Beendigung des Umbaus mit der Abnahme des KK-Standes durchgeführt.
Eine geplante Neueröffnung des Schießstandes konnte auf Grund der Verschärfung der Corona Regeln leider immer noch nicht durchgeführt werden.
Wir danken euch, für eure Treue und Verbundenheit zum KKS, dafür dass ihr Ruhe und Geduld bewahrt habt. Danke. Wir wünschen euch und euren Familien eine schöne, ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Auf das 2021 der Schießsport wieder ausgeübt werden kann und das wir in Zukunft wieder nette Trainigs und Abende zusammen verbringen dürfen.



Noch immer kein Schießbetrieb

Derzeit können im KSV 16 von derzeit 50 Vereinen noch nicht in den Schießbetrieb übergehen. Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran!
Dieses betrifft auch unser Vereinsleben. Weitere Infos findet Ihr beim
NSSV.





Sobald wir den Schießbetrieb wieder aufnehmen können, teilen wir dieses euch mit.
Wir danken euch allen für eure Disziplin und eurem Verständnis - und bleibt gesund.

Für weiter Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.



NEWS
Aktuelle Infos zum Corona- Virus auf den Seiten vom NSSV

Jahreshauptversammlung 2020
mehr...

Aktuelles


Aus aktuellem Anlaß veröffentlichen wir folgendes Angebot zur Einkaufshilfe für alle Eltzer und Eltzerinnen:


Statistik

Sponsoren


Sonstiges

Eltzer Fahnen können beim Ortsbürgermeister Hans-Hermann Brockmann erstanden werden.


Ihr findet uns auch auf: